Startseite

Wo bist du gewesen?

Ja ich weis, der letzte Eintrag liegt schon einige Zeit zurück..
Warscheinlich schaut hier schon niemand mehr rein, aber in Zukunft werde ich wieder öfter bloggen, oder es zumindest mal versuchen.
Allerdings wird "hallo Britta" hiermit geschlossen, denn ab sofort werden die interessanten und auch weniger interessanten Beiträge meines Lebens auf "Britta's Welt" zu finden sein.
Viel Spaß dabei und bis bald
5.9.10 20:37


Werbung


WAS ist DAS

Ein Eintrag! ja ich hab endlich mal wieder Zeit und Lust unwissenswerte Neuigkeiten in die Welt zu schreiben.
wollt ich schon längst mal wieder getan haben aber dann kam ich doch nie dazu.

Also:
Diese Woche war zum größten Teil einfach nur für'n Arsch.
Montag bin ich erstmal mit nem Matschauge aufgewacht - Bindehautentzündung vom feinsten. Somit war übermäßiger PC- und TV-Konsum für mich erstmal tabu, aber der kleine Dickkopf lässt sich sowas als (fast lieblins-)Freizeitbeschäftigung ja nur ungern verbieten... Meistens zierte dann ein mit Honigpflaster festgeklebtes Taschentuch meine rechte Augenpati (an Stelle als Piratenaugenklappe), meistens aber auch NICHT und so war ich selbst schuld, dass sich mein Auge nicht so schnell erholen konnte. Erst als am Mittwoch auch noch mein linkes Auge anfing zu schmerzen, konnte ich mich durchringen mich anderweitig zu beschäftigen und heute ist es auch alles schon wesendlich besser.

Über Schule gibt's eigentlich nicht viel zu berichten. Nächsten Monat geht's erstmal auf Abschlussfahrt nach Berlin. Davor und danach wird langes Wochenende sein also wird der Mai zu Beginn noch ein relativ entspannter Monat. Aber auch schon kurz nach meinem Geburtstag (höhö) gehen dann die Abschlussprüfungen los und wenn die geschafft sind bin ich auch endlich weg von der Schule.
Nicht dass ich das schon gar nicht mehr erwarten könnte aber....doch. Ich glaub ich bin einfach schon viel zu lange an dieser Schule, wenn man mal bedenkt wo ich heute schon sein könnte.. Vor allem jetzt im letzten Jahr hat mich einfach nur alles und jeder angefangen zu stressen.
Aber naja bald ist dann erstmal Sommer , da werden hoffentlich viele tolle Dinge passieren, danach werde ich 2 Jahre zur BBS gehen und dann dürfte endlich mal Schluss mit Schule sein.

Aber es gibt auch noch schönes zu Berichten, seit anfang März sind mein Schatz und ich nun ein Jahr zusammen und werden es auch hoffentlich noch ganz lange bleiben

Seit kurzem hab ich die Motivation zum Bass-spielen wieder hervorgekramt und spiele nun in einer frischgegründeten Punkband und seit heute darf ich offiziell auch noch bei Stone on my head mitspielen, was ich ganz besonders toll finde, weil Kenny und ich schon wirklich EWIG nichts mehr unternommen haben und nun wieder ein gemeinsames Hobby betreiben :D

Außerdem: seit heute Mittag gibt es ein weiteres Familienmitglied am Möller-Stammbaum, die Andis' sind zum zweiten Mal Eltern geworden, herzlichen Glückwunsch!

So. Mit Fahrschule läuft's bei mir auch ganz gut, eine Autobahnfahrt brauch ich soweit ich weis noch und dann bin ich mit den Pflichtstunden auch durch, Theorieprüfung kommt auch bald und dann werd ich hoffentlich nächsten Monat meinen Lappen haben


3.4.08 21:21


Ideenlos für Überschriften

Sou nach einem von Krankheit bestimmten (langem) Wochenende voller Zwieback, Frust und Kamillentee kann ich zwar immer noch nich ganz richtig essen aber zumindest fühl ich mich wieder schon ganz gut.
Deshalb bin ich auch gleich einer spontanen und überaschenden Einladung gefolgt und heute Nachmittag zu meiner alten Nini gefahren, weil sie es vermisst hat mit mir zu reden, also gab's Tee und es wurden viele Neuigkeiten ausgetauscht, die eigentlich schon voll alt sind, aber wir uns schon soo lange nich mehr gesehn haben..

Danach bin ich mit letzter Kraft im stürmenden Regen zur Fahrschule gelaufen um mit Daniel und Ela meine erste Stunde anzutreten. Die Mongos haben schon letzte Woche einfach ohne mich angefangen aber naja ich war ja eh Magen-Darm Krüppel und Bettlegerig.
Das erste was ich heute gelernt hab: ich sollte mich in meiner Freizeit mehr mit Straßenschildern auseinandersetzen..

Nun bin ich wieder Zuhause, ganz allein weil mein Freund seit heute morgen auf Langeoog verweilt zum Häusle baue. Bis Donnerstag abend hab ich also mein geliebtes Zimmer wieder für mich alleine und irgendwie ist mir jetzt schon ganz schön langweilig.
Aber ich hab mir vorhin von Nini die gesamte erste Staffel Desperate Houswifes ausgeliehen, und wenn das auch nicht hilft gibt es ja noch genug nette Menschen in meiner Umgebung die ich besuchen kann und auch mal wieder tun sollte, denn Freundschaften müssen ja gepflegt werden, und für Schule müsste ich auch was lernen.
Und wenn's ganz Hart auf Hart kommt geh ich einfach schlafen, was ich jetzt auch tun werde.

Alsu, Nacht halt..
15.1.08 22:00


ich sollte einfach aufhören Dinge zu planen
13.1.08 01:29


auf ein Neues..

Frohes neues Jahr euch allen.
Mein Silvester war eigentlich toll. Gefeiert wurde bei Reese im Garten, es waren zwar weniger Leute anwesend als erwartet, aber das waren eigentlich so ziemlich alle Menschen, die man für eine tolle Party braucht, also war's auch so ganz toll.

Und dafür, dass ich spontan gegen halb drei schon lieber in Richtung Bett verschwunden wäre, hab ich eigentlich noch ganz gut durchgehalten.
Später ging's dann nämlich noch zu Daniel's Eltern. Aber auch wenn da immer lustige Leute sind, für ermüdete kleine Jugendliche wird so'ne Ü-30 Privatparty auch schnell langweilig.
Zum Glück konnte der Ouzo endlich das schaffen, was ich nicht schaffte; meinen Freund zu überzeugen nach Hause zu fahren..
Halbe Stunde mussten wir dann noch auf's Taxi warten und um kurz vor sechs waren wir dann schön zu Hause. Bis ich dann zum schlafen kam hat's auch nochmal geschlagene zwei Stunden gedauert.

Für's neue Jahr kann ich eigentlich nur hoffen, dass es im Großen und Ganzen noch schön er wird als das letzte,
dass sich gewisse Dinge wieder "einrenken" und dass andere Sachen sich wieder bessern.

Gestern ist hier die Frühjahrputzwut ausgebrochen. Seid ca. anderthalb Jahren sind meine Fenster endlich mal wieder so sauber, dass man denken könnte, es wären gar keine Scheiben drin. Heute werde ich alles an meinem Kleiderschrank auslassen.

So nun seid ihr auf dem aktuellsten STand meines Lebens, genießt die restlichen Urlaubstage..
3.1.08 08:21


wann yannick!

Ich komm einfach nich mehr dazu, Einträge zu schreiben..
Darum fängt dieser auch beim vooorletzten Wochenende an.
Am Samstag war ich beim Yannick in NSG aufm Geburtstag, leider war das für mich nich soo interessant, aber macht ja nichts.
Den Tag davor hatte ich damit verbracht, mit meinem Schatz Dvd's zu gucken, war lustig, wer Komödien um Menschen mit farbiger Haut mag und little man noch nich gesehen hat, kann ich nur empfehlen

So letztes Wochenende hat dann Rica ihren Geburtstag gefeiert, die kleene is jetzt auch mal 16 und kann mit ins Dörrp und sowas
Der Abend am Tag darauf fing eigentlich unspannend im Garten vor der Hütte am Feuer sitzend und frierend an, wurde dann aber lustiger als wir später noch mit sechs Mann (davon zwei Frau) zum Geburtstag zu Tim F. gefahren sind, wo wir aber leider nach ca 2 Stunden wieder rausgeschmissen wurden, weil die Eltern genug hatten...aber es war ein gelungener Abend
Danach hatten wir uns nochmal kurz bei uns in der Hütte eingefunden, mit noch zwei anderen aus Grafschaft, die wir auf der Party getroffen haben und gegen 5 waren dann ein paar Leute auf meinem Sofa gestapelt zum schlafen..
Am folgenden Tag wollten/sollten Benni und ich eigentlich zu seinen Eltern wegen Besuch von Omi, das musste aber aus Komplikationen unserer Seite abgesagt werden...

Über Schule kann ich eigentlich auch fast nur gutes Berichten, mein Klassenlehrer is zwar immer noch zu verpeilt um was hinzubekommen, aber NAJA. Jedenfalls haben wir diese Woche noch zwei Arbeiten bei dem geschrieben und irgendwie kam ganz zufällig jemand schon vorher an die ran, wer das war und auf welche Weise verschweige ich weil wegen blöd und so,
und so war es nicht so schwer den zu schreiben.
Trotzdem hab ich ne vier.... weil ich nich ausführlich genug geschrieben hab. tzz!

Vorhin hatten wir Weihnachtsfeier, nichts wirklich spannendes aber auch nich wirklich langweilig. Erst frühstück mit der Klasse, dann hat die Hälfte von uns stille Nacht heilige Nacht geträllert und dann konnten wir so langsam wieder gehn. Aber auch nur ganz langsam, weil unser Lehrer es nich über's Herz gebracht hat uns schon eine halbe Stunde früher zu enlassen und meinte uns ne langweilige Weihnachtsgeschichte vorlesen zu müssen..
Auch gut.

Jetzt sitze ich hier und warte gespannt darauf ob's heute wohl noch so richtig schneit, leicht geschnieselt hat's ja vorhin schon.

Zum Abendprogramm gib's auch nich viel zu sagen, ganz vielleicht geht's ins Dörp aber warscheinlich tu ich mir das nich an, mein Geldbeutel wird's mir danken. Warscheinlicher ist, dass Benni und ich ganz einfach rumliegen und Filme gucken werden.
Morgen oder Übermorgen wird dann der Weihnachtsbaum geholt und ich wurde gebeten noch ne Runde Kekse zu backen.

Warscheinlich war das hier schon mein letzter Eintrag für dieses Jahr, also wünsch ich schonmal frohe Weihnachten und werft keine Böller in Nachbar's Garten!

Dieses Jahr wird mein Silvester auch toll.
21.12.07 14:55


ein guter Start in den Tag

Die Woche fing schon mal ganz toll an, gestern Morgen bin ich mit höllischen Schmerzen im Hals/Nackenbereich aufgewacht und konnte mich kaum bewegen, also bin ich statt zur Schule zu gehen zum Arzt gefahren worden, wo dann rauskam, dass ich mir im Schlaf einen Wirbel ausgerenkt und einen Muskel eingeklemmt hab.
Fix wurd der Kram wieder hingebogen und seitdem renn ich mit nem Stützverband um meinem Hals rum. wirklich sexäy sowas Das Gute daran ist, dass ich morgen und warscheinlich nächste Woche auch noch kein Sport mitmachen darf, aber sonst ist sowas gar nich so lustig..
Aber nach der Behandlung hab ich wenigstens einen tröste CHickenburger von mecces bekommen.

Wenigstens war mein Wochenende ganz ok. Am Freitag war ich mit Tina und noch so'n paar Nasen in Dörp, weil ja endlich mal wieder Jägermeisterparty war, aber irgendwie hab ich keinen einzigen getrunken, weil die schon gar nich mehr so da waren als ich da war. Aber ich hab ne Menge anderer Sachen ausgegeben bekommen was ich sehr gut fand da ich kaum Geld dabei hatte.
Samstag waren Benni und ich bei Reese weil er spontan mal eine chilloparty gemacht hat, schöne Sache, ihn und Steffi sieht man wirklich fast gar nicht mehr. Leider war's da aber nicht soo spannend deshalb sind wir schon ziemlich früh zu Daniel gegangen um zu schlafen.

Gestern abend haben mein Schatz und ich die erste Fuhre Weihnachtskekse gebacken und demnächst häng ich mir glaub ich auch mal wieder ne Lichterkette ans Fenster. In der Hoffnung, sie nicht gleich am ersten Tag beim Fenster schließen einzuklemmen und zu schrotten. Wie jedes Jahr.
27.11.07 11:33


 [eine Seite weiter]

Gratis bloggen bei
myblog.de

Administration
Staubkind