Startseite

Kramermarkt und andere Dinge

Kramermarkt ist eigentlich ziemlich langweilig, aber irgendwie trotzdem auch ganz lustig. mit Bier geht alles.
es sei denn man setzt sich kurz zu Freunden und deren mehreren Bekannten, die minderjährig am saufen sind auf einen Spielplatz der total ruhiggelegen ist wo auch solche Spacken wohnen die bei jedem Furz die Polizei holen.
und ganz besonders toll ist es dann auch, wenn da ausgerechnet auch noch die unfreundlichste Poilizistin der ganzen Stadt dabei ist, die einem sowieso alles in die Schuhe schieben will.
zum Glück waren wir denen dann ganz schnell egal. hätten die mich nach Hause gebracht wär ich nur mehr als tot gewesen. dann war da noch ein Junge der ziemlich Hirnamputiert sein muss. während Kennykenny total besoffen mit Fabi versteckt im Felt hinter the forest behind the Spielplatz lag und HariboWeingummi gegessen hatte, erzählt der Idiot den Polizisten einfach die Namen der Leute die grad fehlen. mit anderen Worten, die die sich besoffen im Felt versteckt hielten.
die zwei Polizeiwagen waren grad wieder um die Ecke, schon wurd er von allen fertig gemacht.
what you deserve is what you get.
und Moritz ist SaMorgen halb in seiner Kotze liegend aufgewacht. falls es jemaden interessiert.

Samstag sah dagegen schon viel viel besser aus.
mit Matze B. und anderen im Bierzelt Fußball geguckt, im Ginsterweg mit den anderen rumgesessen, aufm Kramermarkt rumgestanden, mit Matze B. "Börns" zusammen gekommen , dann wollt ich noch zu Dennis´Gartenparty, aber dann war ich leider..verhindert. sorry noch mal..

MatzeB und ich haben gestern festgestelt, dass wir Feuerwerke eigentlich total langweilg finden. trotzdem standen wir mit Tina<3 und co. auf der B210 und haben es uns angeschaut.
aber das hat alles total Spaß gemacht.

ab morgen laufen an unserer Schule diese Inspektoren rum.
das tolle daran ist, dass dann in der Woche keine Arbeiten geschrieben werden, weil die sich den Unterricht anschauen wollen.
dafür kommt dann schon die nächste Mathearbeit in der Woche darauf. in der letztens hab ich überraschenderweise eine 2- geschrieben aber diese wirdd wohl eher wieder irgendwas mit 4 abwährts.
und dann sind auch schon bald Sommerferien.

ansonsten gibts nich viel neues.
ich wandel die letzten Tage halb schlafend durch die Gegend und mein Kreislauf hat im Moment auch keine Lust sich wieder einzukriegen und heute seh ich den ganzen Tag über manchmal ein seltsames flimmern auf dem linken Auge.
und das Wetter ist auch schon wieder total Scheiße.


Rhabarber-Pie und Britta allein Zuhaus
28.2.05 17:13


Werbung


Countdown

Es sind nur noch wenige Stunden zum Jahreswechsel und ich mach doch nochmal nen Eintrag, damit Mr. Till von seinem Blogpolizeihobbynebenjob loskommt und keinen Grund zur Beschwerde hat.

Vorgestern war ich dann nochmal mit Kenny bei Fritti und hab uns dreinen tolle Tiefkühlpizza mitgebracht weil die armen Kinnas halb am verhungern waren und Kenny mich dann mit letzter Kraft angerufen und darum gebeten hat noch schnell welche zu holen.
Und Fritti macht den Ofen auf und muss niesen. lecker, da macht man sich die Mühe noch zu Combi reinzuspringen und das an nem Freitag! und dann muss der auf unser Essen niesen.
Nein hat er natürlich nich..er hat sich grad noch im letzten Moment weggedreht.
Aber die Pizza war wabbelich..

Später kam dann noch Buddy Battberg und irgendwann dann noch Fabi und Andi und dann wollten die unbedingt raus und rumböllern.
Kenny und ich sind die ganze Zeit mit 13 Metern abstand gemütlich spaziergängermäßig hinterher gelaufen, damit wir schonmal keinen Anschiss von den alten Leuten kriegen die überall aufgeregt ihre Köpfe aus den Dachfenstern streckten.

Gestern Abend bin ich zu Nini gefahren und auf halben Wege is mir Bombenleger-Till mit ner Packung Sprengsatz unterm Arm begegnet.
Warscheinlich wollten er und Dennis Grafschaft in die Luft jagen, aber als ich nach Hause kam stand noch alles. Zumindest in meinem Viertel.
Bei Nini bin ich grad noch rechtszeitig vorm Regen angekommen und dann haben wir nen total lustigen Film gesehn, zweieinhalb Lebkuchen und 3 Raffaelo gegessen und irgendwann in einer Regenpause bin ich dann wieder nach Hause geradelt, weil nichts mehr im Fernsehn kam und wir beide müde wurden, und wieder auf halben Weg hat's natürlich für 5 Minuten wieder nen kleinen Schauer gegeben.
Typisch, das is doch immer so, auch wenn's nur 2 Minuten lang regnen würde, hauptsache ich werde nass!

Und von Wasser zu Feuer, heute morgen stand plötzlich mein (Schlafanzug-)Pulloverärmel in Flammen, weil ich die Leberwurst wieder in die Aufschnittdose legen wollte und den Standpunkt der Kerze nich ganz richtig einkalkuliert hab.
Ja so schnell kann ein Haus abrennen!
Is aber nich viel passiert, mein Bruder hat mich ganz schnell drauf aufmerksam gemacht, dass ich brenne.
Vielleicht sollte ich mal von Kakao auf Kaffee umsteigen..
Und der Ärmel is immernoch grün.

Jetzt war ich bis gerade noch beim Neumann, unterhalten, durche Gegend gelaufen, dann ham wa Mechau getroffen, der war aufm Weg zu meim Bruder, dann konnten wir zusammen fahren, heidiho und jetzt hab ich wiedermal ne Pizza im Ofen, weil ich seit'm Frühstück nichts mehr hatte und später bin ich dann auch schon weg und feier irgendwo am Arsch der Welt Silvester. Aber das wird lustig. denke ich mal. hoff ich.
bestimmt.

gute Nacht und guten Rutsch!
28.2.05 17:13


Gratis bloggen bei
myblog.de

Administration
Staubkind