Startseite

Remember....Kurt Cobain

Hey, am Samstag kam ENDLICH mein Bass an! Kenny hat Freitag hier gepennt und am nächsten Tag sind wir dann zu ihm gegangen. Ikke und er haben dann innerhalb von einem halben Tag einen eigentlich grandiosen Song geschrieben..obwohl Ikke seiner Gitarre auch erst seit SA. morgen hatte. Die Jungs spielten die ganze Zeit irgendwas zusammen, bis sie merkten, dass das irgenwie geil klingt. Fertig.
Dann kam Tinchen vorbei und dann wieder Euphrat. Aber leider ohne Kenny. Dafür aber mit Nini und Yannick. Nachdem wir dann auch noch beim Café Henry heftige 2 Euro für ein Glas Cola ausgaben gingen wir noch über den Combi-Parkplatz um Nini nach Hause zu geleiten..
*rübergesprung-rübergesprung*
"nein..:*rübergeklettert-rübergeklettert*
Als Tina, Ikke und ich auf dem Weg zu Tina waren bekam ich plötzlich eine SMS von ihrer Mum, dass sie alles zurück nimmt, dass ich doch nich ausseh wie der von Tokio Hotel! Gut!
Verrückter Tag.

Montag...hab ich mit Anna bei Tina gepennt. Vorher waren wir noch mit Ikke und Nini unterwegs. Tina und ich haben uns die halbe Nacht wieder über seltsame Sachen unterhalten. Wie immer...
Ach ja und wir haben Leon besucht. Ein paar mal.
Außerdem bin ich in eine Hecke geflogen. In Slow-Motion! Wow. Keine Ahnung wie das passiert ist, jedenfalls bin ich irgendwie bei Tina am Fahrradlenker hängengeblieben, wodurch ihr festhalte-dings-band am Regenschirm kaputt ging. Mir ist nichts passiert.
Peinlich aber doch belustigend......hm.


Gestern war ich dann also noch bis kurz vor 6 bei Jürgenses, bin nach Hause um mit meiner Familie und Bekannten zu Abend zu essen und um kurz nach 9 bin ich dann endlich mal wieder zu Dennis rüber gefahren, wo wir uns dann
über Bässe, Lego und sonstige Sachen unterhielten und uns dann den restlichen Abend mit Fernsehn glotzen beschäftigten. Gobbels!

Da heute der 12. Todestag von Kurt Cobain ist, is geplant, dass wir bei Leon eine kleine Party machen und die ganzen Nirvana-Special-MTVSendungen zusammen auf dem tollen Breitbildfernseher zu gucken. Leider schießen die Eltern vielleicht quer, weil die in Urlaub fahren und um 5 aufstehn müssen. Da stören dann Leute die unten im Wohnzimmer hocken und dann später in den Keller verschwinden um zu penn.. mal sehn. Gleich fahr ich erstmal mit meiner Mum nach Wilhelmshaven.
5.4.06 11:39


Werbung


Nirvana mit Mama und Bier...

Gestern war....cool.
Als mein Bruder aufstand und merkte, das Papa jetzt Urlaub hat kam er doch mit nach Wilhelmshaven.
Er meinte liegt nich an ihm...aber man weiß es nich..
Naja ich habe 2 PlekZ und endlich nen Gurt für meinen Bass bekommen. In Rosa-Rot. Eigentlich HASSE ich diese Farbe, aber das mit dem Muster und allem das schockt irgendwie..
Jetzt kann ich meine Improvision aus zwei Gürteln wieder weglegen.
Außerdem hab ich mir gestern endlich mein Nasenpiercing nachstechen lassen. Diesmal hab ich mir gleich nen Ring reinprokeln lassen. Was aber ein bisschen unhandlicher ist.. und länger dauerte. Und etwas (mehr) schmerrzte. naja.
In 3 Wochen darf ich dann wieder zu TaPier latschen, um mir den wechseln zu lassen. Dann krieg ich nen kleineren. Momentan mit dem großen sieht das auf den ersten zwei Blicken echt...kacke aus..macht nixx.
Und ich hab tollere, bessere, neue billig Chucks gefunden.

Dann wollt ich ja gestern Abend eigentlich nach Schortens, zu der geplanten Nirvana-Day-Kurt Cobain-rest in peace-Party-mit 6 Leuten, aber das fiehl dann alles doch ins Wasser, weil der Gastgeber erst nicht zu erreichen war und dann auf einmal anderweitig verabredet war. Wurd mir aufm letzten Drücker mitgeteilt.
Schonmal was von ABSAGEN gehört?!
Beleidigt, enttäuscht, traurig, wütend und ein wenig verwirrt saß ich dann zu Hause, bis die Frage kam:
"Wolltest du nich weg?"
JA wollte ich.
-Erklärung-
Erste Reaktion meiner Mutter:
"Ach dann gucken WIR das halt zusammen - hast du denn nochn Bier?"
geil

Da meine Eltern letztes Geld zusammen kratzten und sich was beim Chinesen bestellt hatten, durfte Mama noch mal anrufen und was für mich mitbestellen... Beim Abholen gabs dann erstmal wieder nen Pflaumenwein. Den es zu meiner Freude dann zu Hause auch noch gab. Und Jägermeißter.
Dann hab ich mich mit meiner Mutter ins Wohnzimmer gesetzt, MTV geschaut und meim Bruder das Bier weggetrunken.
Sie hat das nicht aus Mitleid getan, sondern weil sie sich dafür interessiert, was ich für Musik höre. Hat sie gesagt.
(Sie mag auch Linkin Park. Und System of a Down! Crazy)
Mama ist doch die Beste.
tjoah..
6.4.06 12:09


Resident Evil: Apocalypse

Heute bin ich endlich mal dazu gekommen die DVD von Dustin anzugucken, die bestimmt schon fast ein Jahr hier rumliegt.
6.4.06 20:05


Momentane Laune



Mein bester Kumpel hat keine Zeit,
mein anderer bester Freund liegt ganz weit weg in der Sonne Ägyptens,
ich bin grad wieder in soner beschissenen Phase wo alles kacke is,
und vor allem fühl ich mich von einer gewissen Person wie im Regen stehen gelassen.
Vielleicht völlig Grundlos aber das weiß ich eben nich.
7.4.06 19:01


Erdbeer-Milchshake mit Schuss

Es folgt: die Kreativ-Phase.
Ich saß an der Theke und schaute gelangweilt meiner Mutter beim Spühlmaschine einräumen zu. Plötzlich erblickte ich den Küchenmixxer und dachte an Erdbeeren. Und plötzlich hatte ich DIE Idee: Erdbeermilchshake!
Erdbeeren mit Milch, Vanille-Eis und diversen deutschen/schwedischen Vanillezucker-dingern.
Nicht übel.
Dann fragte ich mich: Schmeckt das auch mit Jägermeißter?
Mum meinte eher mit Sekt, aber natürlich musste ich es ausprobieren...und in der Tat; es schmeckte gut. Wenn man nich zu viel nahm.
Und nun hab ich auch noch anderthalb Stunden mit Tina telefoniert. Jetzt sieht die Welt schon wieder besser aus und ich freu mich auf morgen.
-Mittags besucht mich Jerry und Abends gehts dann
nach Schortens zu Tina und dann mal gucken
7.4.06 22:55


Aha

anscheinend find ichs hier, mein Zuhause und meine ganze Umgebung ABSOLUT SCHEIßE. Nur weil ich jetzt mal ZWEI Abende hintereinander ENDLICH wieder mit Freunden weg war und heute eigentlich wieder weg wollte, was mir aber nicht ERLAUBT wurde, unter anderem weil ich ja endlich mal wieder zu Hause sein soll. Dafür sind Ferien doch da. Dass man mal länger wegbleiben kann. Meine Fresse. echt.

Was daran besser ist nach Schortens zu fahren, anstatt in Grafschaft zu bleiben und sich hier zu treffen?!
>Tut mir ja Leid, dass man hier nich so viel anfangen kann wie da.<
Man muss aber auch nich alles verstehen.
Kinder verstehen ihre Eltern auch nicht immer.

sO!
11.4.06 14:02


1 Liter Cola = müde?!

Den ganzen Tag war ich scheiße drauf. Nicht weil ich zu Hause festgehalten wurde und zum Laubharken mit meinem Bruder verdonnert wurde, sondern weil man mir so nen Scheiß unterstellt.
Dann rief mich Dennis an um zu fragen, ob ich mit zum legendären Nintendo-Abend der Jungs komm. Wow!...
Meine Laune hatte sich gebessert.
Und dann änderte Mum doch noch ihre Meinung. Ich hätte da hingehn können. Wenn ich mit Dennis was unternehmen will stimmt sie immer gleich zu. Auch als ich das einzigste Mal in meinem bisherigen Leben Hausarrest hatte, ich durfte nicht weg, kaum will Dennis mich mit zum Jugend-keine-Ahnung-was-das-nochmal-war-Treff-in-Grafschaft mitnehmen, darf ich plötzlich gehn. Sie scheint ihn zu mögen. Wie auch immer.
Aber jetzt gehts mir momentan nich so gut. Mein Darm zickt mal wieder rum. Darum geh ich jetzt ins Bett und glotz TV.
Gute Nacht.
11.4.06 21:32


 [eine Seite weiter]

Gratis bloggen bei
myblog.de

Administration
Staubkind