Startseite

Deutschland und WadJ

eigentlich hab ich nichts zu erzählen. außer, dass Deutschland gestern in einem stundenlangen Kampf gegen Argentinien gewonnen hat. was ihr aber warscheinlich eh alle wisst.
aber weil das so lange gedauert hatte, sind MatzeBörns und ich viel später zur WadJ gekommen als geplant und somit verpassten wir auch die Irie Attemps.
ansonsten war es ein toller Abend. nur wars am Ende so voll, und der Weg vom Festzelt zu unseren Fahrrädern so weit, dass wir ne halbe Stunde zu unseren Fahrrädern brauchten, und dann doch wieder eine ganze Stunde zu fahren hatten, obwohl wir einen kürzeren Weg gefahren sind, dass ich eine glatte dreiviertelstunde zu spät nach Hause kam.
sprich, um eins. komischerweise hatten meine Eltern volles verständnis und waren zwar halb am ins Bett gehn aber total gut drauf. hmm..

heute wird das alles noch schöner, toller, größer.
hoff ich mal.
wir gehen schon früher hin, werden hoffentlich von noch mehreren anderen Leuten wie Kenny und Tina begleitet, trinken ein wenig Bier, treffen hoffentlich auf bekannte Leute, wie der Till der ja irgentwie mit seinem neuem bestem Freund, dem Kenny verabredet ist oder sowas in der Art, und haben ganz viel Spaß.
1.7.06 12:26


Werbung


letztes Wochenende

naja Dustin durfte aus irgendeinem Grund nich mit und Tina hatte dann doch keine Lust. auch nicht schlimm.
und den the Till haben wir auch nicht mehr getroffen, weil wir schon früher wieder zurückgefahren sind.

und Sonntag war dann der tolle keine Ahnung wie vielste Hochzeitstag von Tina´s und DennisDennis´ Eltern wo wir mit vielen lustigen Bekannten und Verwandten von denen rumsaßen.
eine sehr verwirrende Sache war, dass wir für einige Stunden 3 Brittas waren. jaha, da fühlt man sich angesprochen ohne das jemand mit einem redet.
irgendwann war ich dann nur noch die eine Bridda, weil die eine nach Hause ging und MamaBridda musste sich hinlegen, weshalb ich die Charlies mit ihrer Tochter (demnach Tina, falls jemand grad nich durchsteigt) alleine kippen musste, davor eine amüsante Wasserschlacht, dann haben wir noch Poppi halb schlafend, halb tot in Dennis´ Bett gefunden, weil die hinterhältige Bridda (Mama Jürgens) ihn abgefüllt hat.einfach so!
und insgesamt war es ein ganz lustiger Tag.

Ohren zu, an alle, die es nicht nochmal hören wollen:
Deutschland ist draußen.
ich war totmüde, bin während dem Spiel ein paar mal ganz kurz eingenickt, aber hab mich trotzdem noch wachgehalten, um Deutschland dann verlieren zu sehen. ganz toll.
der Anblick der Leute hat mich zu dem genervt sein auch noch traurig gemacht. ich hatte Tränen in den Augen, hab den Fernseher ausgeschaltet und 5, 27 Sekunden später hab ich tief und fest geschlafen.

als ich mich vorhin zur Schule bequemte und eigentlich den Mathetest nachschreiben hätte müssen....hat mein Lehrer es vergessen.
zum Glück. oder er meint es lohnt sich sowieso nicht mehr, da Mittwoch ja Zeugniskonferenzen sind.
mir ist´s nur mehr als recht. ich hätt den wieder total verhauen, dadurch wäre meine Note wieder schlechter geworden und ich hätte auch wieder jeden Freitag den Förderunterricht beiwohnen dürfen.
ach und ich hab endlich mal wieder eine 2 in Englisch zurückbekommen. vielleicht ringt sich meine Lehrerin ja doch noch durch mir selbige im Zeugnis zu geben..

nacher werde ich mal nach Schortens fahren und Börns bei seiner Langeweile zu unterstützen. heute Abend feiert Ela dann irgendwie irgendwo irgendwann ihren Geburtstag nach, wo ich eingeladen bin, was mir erst gestern Abend mal so nebenbei von meinem Bruder mitgeteilt wurde. hö?
7.7.06 12:37


nothing else Bifi

wird mal wieder Zeit für einen neuen Eintrag.
hm. ja. also.
die Sommerferien rücken immer näher und die Schultage werden durch/vor Hitzefreis, Verabschiedungen der 10.Klassen und Neumanns, unsinniges rumsitzens und InfoMobils immer kürzer und teilweise noch langweiliger. andernfalls aber auch lustiger.. irgendwie beides halt.

in der WZ war am Donnerstag ein Bild von einigen Mädchen aus meiner Klasse, inklusive mir, im schon eben erwähnten InfoMobil über Metall- und Elektrokeineahnungwas.
leider wurde ein anderes Bild abgedruckt, als das, wo dem Typen die Namen der Reihe nach gesagt wurde, deshalb stimmen die Namen nun nicht überein.
zu dem kommt noch, dass diese egoistischen, entweder nicht zuhören könnenden, oder nicht gut lesen könnenden Zeitungsfutzis Tina mit Ch anstatt mit K geschrieben haben.
Christina Jürgens. wie sieht das denn aus!
naja und bei mir haben sie die Striche über dem Möller vergessen.

den Freitag kann man größtenteils vergessen, wofür der Samstag dann aber ganz besonders toll war. bis auf die eine viertel Stunde, die wir von türkischen kleinen Kindern terrorisiert wurden, die uns doch tatsächlich aus unserem Land rausschmeißen wollten.
das Resultat, Ela hat im wahrsten Sinne des Wortes eine dicke Lippe riskiert und im Klosterpark steht nun eine weitere vergessene Flasche alkoholisiertes Trinken.

Heute war dann auch richtig ganz okay und grad eben hab ich Schweinebraten mit Nudeln, Kartoffeln und Soße gegessen.

Dienstag ist dann die Abschiedsgrillparty von meiner Klasse,
Mittwoch hat Ninii Geburtstag,
Donnerstag bleib ich den ganzen Tag im Bett liegen,
und Freitag geht die Party los!


Was? Abschiedsgrillparty in der 8. Klasse?

achso, natürlich! 1. nehmen wir Abschied von denen, die sitzen bleiben und eventuell auch auf eine andere Schule gehen und 2. werden die 4 Klassen unseres Jahrganges aufgeteilt, weil wir zu wenig Schüler sind. scheiß Geschichte, kann man aber nicht ändern.
und dann gibts noch was. mein Bruder kommt jetzt auch noch vom Gym zu uns rüber gewechselt und wiederholt die 9.Klasse.
kann sein,dass wir dann in die selbe Klasse gehen. wie damals. ob das gut geht..? wir werdens herausfinden!

ab und zu werden wir uns mit sezierten Schweinsaugen bewerfen, oder den nassen Tafellappen in die Fresse schmeißen.
vielleicht haben wir sogar zusammen Tafeldienst. kann ja sein, das geht nach der Klassenliste. wenn es dazu kommen wird, kann ich jetzt schon sagen, dass es dabei öfters mal Streit geben wird. saubermachen und Moritz, Moritz und putzen und eine Schwester, die seiner Meinung nach die Drecksarbeit übernehmen kann. sowas geht nich gut.

andererseits, vielleicht macht er meine Mathehausaufgaben, wenn ich ihm die EnglischHAs mache...
wer weiß, wer weiß..
jedenfalls können wir gespannt sein, was die nahe Zukunft so bringt.



[noch 4 Tage und 15einhalb Stunden bis zu Rock am Schloss]
16.7.06 21:28


mistkackescheißederbeblöd. KOT!

ich will nicht, dass alles kaputt geht, ich will nicht, dass ich mich zwischen zwei Menschen entscheiden muss, ich will nicht mehr, dass Freundschaften zerbrechen, ich will nicht, dass du mich hasst, ich will nicht, dass mich diese ganze Scheiße hier ankotzt, ich will nicht, dass du dich so benimmst, ich will nicht, dass ihr euch nicht mögt, ich will, dass alles wieder so wird wie es gaaanz zu Anfang war, ich will, dass alles einfach einfacher wäre!!

soviel zu meiner Laune im Moment..
über den Rest schreib ich irgendwann am Donnerstag, oder sonstwann, wann die Zeit dafür da ist.

scheiße, jetzt weiß ich nicht wie der Freak aus der Telefonzelle gekommen ist ohne abgeknallt zu werden.
hm. ich geh zurück ins Bett, guck mir weiter irgendwelche sinnlosen Filme an, und frag mich warum grad alles so Sinnlos sein muss.
ganz schön heiß hier drinnen.

hey Dennis dannkö für die Verrlinkung, und weiterhin gute Besserung!
23.7.06 22:04


grillen, grillen, rock am schloss und grillen

nun denn.
das Grillen mit der Klasse war teilweise ja ganz lustig, aber doch irgendwie auch langweilig. war zwar toll nochmal die zeit mit allen (naja manchen) zu verbringen, aber man hätte die zeit auch besser für was anderes nutzen können.
zumal wir doch fast alle wieder in eine klasse kommen..wie sich am nächsten tag heraustellte.
in anbetracht der tatsache, dass sich dort auch ein kleiner see, oder eher tümpel befindet,wo man drin scgwimmen kann, kam der große böse beez auf die grandiose idee die kleinen unschuldigen (?) ann-katrins und tinas einfach und auf brutalster weise dort reinzuschmeißen. na gut, brutal wars nicht, sie durften sich sogar vorher noch die schuhe ausziehen. wie nett.
jedenfalls, mich hat er nicht reingeschmissen, weil ich wie er eine alte eingesessene grafschafterin bin.

am nächsten tag sind wir noch eisessen gegangen und dann gabs die zeugnisse. einige hatten grund sich den arsch abzufreuen, andere halt nicht.
abends bin ich dann zum 16.geburtstags-grill&chill-abend zu Nadine gefahren, war lustig und nett und toll, bis auf dass die sonne noch am späten nachmittag total am auf uns runter braten war und ich mitten drin saß weil ich fast als letzte dort ankam und alle guten plätze schon wegwaren. (nein ich kam nicht mal wieder zu spät, die anderen waren nur überpünktlich)
als wir nach dem essen noch einen verdauungsspaziergang zum see hinten bei der hüdde machten, liefen und sprangen da voll viele kleine babyfrösche voller tatendrang und lebensfreude in der gegend rum und wir mussten aufpassen, dass wir sie nich ausversehen mit unseren bigfootlatschen zermanschten. mein bruder und ina (glaub ich) haben gleich angefangen sich die niedlichen kleinen kreaturen gegenseitig in ausschnitt und kragen zu werfen.
dann machten Nini, ähm Johanna (?) und ich noch eine eklige entdeckung von einer riiiesen dicken fetten ekelkröte die zu all dem auch noch tot und hart war. nachdem wir mit stöckern dranrumstocherten und sie näher an land zogen, konnten wir ihren fiesen gesichtsausdruck erkennen und es schien als hätte sie sowas wie spitze zähne. sähr märkwürdig.

donnerstag hat tina bei mir gepennt und am freitag trafen wir uns bei combi ein, um..einen einkaufswagen zu nehmen und den so..durch die gänge zu schieben. nein, eigentlich trafen wir uns alle um biervorräte zu kaufen. wir waren sogar früher als börns da, der uns die ganze zeit nervte, dass wir PUNKT HALB ZWEI bei COMBI sein sollten.
naja nach dem erfolgreichen einkauf gings dann mit allen auf zum schloss gödens, wo wir dann auch noch auf yannick und david trafen.

rock am schloss war eigentlich ganz prima, bis auf den samstag abend, weil sich einige leute meiner meinung nach total daneben benahmen und sowieso alles schief lief, fast alles in die brüche ging, ich nur noch am heulen war, und es auch noch anfing zu regnen.
als es aufhörte und sich alle wieder eingekriegt hatten, wurde es dann doch noch ein schöner abend.
irgendwann traf ich auch wieder auf den till, der obenrum nur mit einer fliege bekleidet war. tz. kind, du erkältest dich noch.
moritz, koicky (fragt mich nich wie das geschrieben wird, man kann ihn auch einfach mirko nennen) und damian waren so voll, dass es richtig lustig war. damian hing ständig mit weitaufgerissenen augen in irgendwelchen gesichtern, dass wir angst hatten, ihm würden seine augen gleich rausfallen..
ansosten war RaS noch viel geiler als letztes jahr und nächstes jahr wirds bestimmt noch viel geiler.

als mein bruder und ich am sonntag nach hause kamen hab ich mich erstmal ins bett gelegt und später meinen wecker verschlafen. mit anderen worten, ich habe VERschlafen.
iregndwann bin ich aufgewacht und hab gemerkt, dass es schon abends is, dann gabs auch bald abendessen und danach bin ich wieder ins bett gegangen. sähr spannänd.

dienstag waren wir alle beim sander see um spaß zu haben und alkohol zu trinken. leider war ein gewisser jemand so besoffen, dass er nur noch scheiße gebaut hat, ziemlich vile fahrräder halb inn arsch gebaut hat, eins sogar halb inn see gelegt, nen rucksack geklaut, wo zufällig eine flasche meines alkohols drinn war den er dann auch noch ausgetrunken hat , und und und!
ansonsten wars total schön und lustig und es ist gar nicht so weit, den so zu umrunden. wer es nicht durchgehalten hätte nicht einzuschlafen, hätte den anderen ein kratzeis geschuldet, aber es haben alle durchgehalten, bis auf die die eh nicht mitgewettet haben..
morgens hab ich mich dann zuhause hingelegt, um nach 6 std schlaf wieder aufzustehen und mich zum frisöär zu schleppen, wo mir dann mein ponny verfuscht wurde. viel zu kurz und viel zu gerade. alle die dazu bis jetzt was gesagt haben, meinen hey, das sieht nicht scheiße aus.. aber ich finde.. es sieht scheiße aus

ganz schön viel, aber ich hab nochwas zu erzählen.
gestern abend hab ich mich mal mit nini getroffen, eigentlich wollten wir mal in die nachtschicht gehen, aber dazu hatten wir dann doch keine lust, also haben wir uns so irgendwo hingesetzt und wir haben einen alkoholischen erdbeeryoghurtdrink endteckt, der nach diesen campinobonbons schmeckt!
dann sind wir so unsere runden über den beknackten fischmarkt gezogen, weswegen halb schortens gesperrt ist, darum mussten wir einem auto voll frauen den weg außenrum zum bürgerhaus beschreiben.. hoffentlich sind die nich sonstwo wieder rausgekommen..
dann haben wir noch einen abstecher in den klosterpark gemacht, von wo aus wir mit zu ela genommen wurden, wo noch weitere leudis von uns rumsaßen. also saßen wir zwei angetrunken bei ella zuhaus. und schatz hat mich dann noch nach hause begleitet, danke schatz.

so..des wor mei nedde woch..
aber es ist noch nicht zuende.
29.7.06 14:09


schwahahaarrrz!

schwarz.
30.7.06 12:20


den Eintrag, den Unbefugte nicht beachten müssen..

hat jemals jemand gesagt, dass du im weg bist? hab ich jemals gesagt, dass ich nichts mehr mit dir zu tun haben will?? hat jemals jemand gesagt, dass du dich deswegen von mir fern halten sollst? hab ich jemals gesagt, dass ich nicht mehr mit dir befreundet sein will?!
NEIN!!
aber wenn du meinst das alles müsste so, nur deswegen, dann kann ich auch nichts ändern. aber dann sag nich sowas wie "ich versteh dein problem nicht" oder "das du glücklich bist mach was du für richtig hälst"!
denn ehrlich gesagt versteh ich DEIN problem nicht.
bei anderen klappt sowas doch auch! man verliert eine beste freundin nich durch sowas. wenn man sich sowas einredet schon.
ich weiß nich wie du darüber denkst und ich weiß auch nich wie du deswegen fühlst, ich weiß nur, dass ich gesagt hab, dass ich dich lieb hab, dass du mir unendlich wichtig bist und dass ich dich niemals verlieren will und ich das ernst gemeint habe!
ich frag mich wie ich jemals deine beste freundin sein konnte, wenn du das alles so schnell vergessen kannst...

du warst in letzter zeit kaum noch für mich da, wenn ich jemanden gebraucht hab, hast nur noch was mir ihr gemacht, obwohl du wusstest, dass sie dich verarscht.
und jetzt wo ich mal 5 minuten mit ihm alleine sein wollte kündigst du mir die freundschaft oder wie darf ich das verstehen?
naja musst du ja wissen.
jeden falls will ich dass alles wieder in ordung kommt. und dass wir wieder so viel spaß haben wir "früher". und soviel kot labern wie hier und da mal. weißt schon..

das musste jetzt mal raus.. die betreffende person wird schon wissen, dass sie gemeint ist und worum es geht.



und die schriftgröße wird auch noch fix geändert für den Herrn Dennis, bevor seine augen auch noch verkrüppeln.

Kakao und Leibniz Minis Choco mit Gratis wiederverschluss-Clip!
31.7.06 00:50


Gratis bloggen bei
myblog.de

Administration
Staubkind