Startseite

missverständnis..

alles wunderbar, alles wieder in ordnung :D

vergesst es einfach
1.8.06 00:04


Werbung


aaahh Regen!!

So ein Scheiß. Dass es die letzten zwei Tage am frühen Abend regnete war ja grad noch so ganz ok. (außer am Sonntag, wo wir noch im Klosterpark standen und teilweise total durchnässt waren)
Aber ausgerechnet heute muss es den ganzen Tag regnen!
Heute, wo wir wieder am Sander See die Nacht verbringen wollten. Naja jetzt sitz ich hier zuhause rum und bastel an Knuddels hp´s rum, ess Kuchen und trink Kakao und langweile mich etwas.

Gestern Mittag kam Der Till zu mir und wir haben endlich den schon lange geplanten Krüppelgenesungskuchen für den Dennis gebacken.
Nachdem wir den noch mit ihm probierten und Tee tranken, machte Till sich auf zum Bus und kurz danach kam Jerry und kurz darauf bewegte ich mich dann auch wieder in Richtung nach Hause, um dann für ein paar Stunden nach Schortens zu fahren.
Als ich nach dem Essen wieder nach Schortens kam, kam der Regen auch schon wieder. Und so beschlossen Ela und ich in die Niesche bei der HS zu gehen, wo wir dann auf den Himbeereisjungen Nils trafen. Mit ihm gingen wir dann nach dem Regen, wie solls auch anders sein, zur Eisdiele und trafen dort auf DennisDennis, Poppi und Simonmon mit Schnidde, die grad am gehen waren. Und nein Dennis, deine Schwester trinkt doch gar keinen Alkohol *hust*
zurück in der Niesche standen schon die anderen alle da. Dann noch den Abend hier und da und unterm Dach vor Plus verbracht und Reese kann Lord of the weed auswendig.

Heute Morgen war ein genervter Morgen. Erst bin ich um halb 6 von einer horrormäßigkrähenden Krähe geweckt worden, die dirket an meinem Fenster vorbei flog (und mein Fenster war offen, undzwar ganz), dann bin ich noch einige Male eingeschlafen und wieder aufgewacht. Ich hatte überhaupt keine Lust aufzustehen, weil es draußen total dunkel und grau und regnerisch aussah. Aber als sich dann irgendwann Sonnenstrahlen durch meine Rolländen quetschten, änderte ich meine Meinung. Bis es kurz darauf wieder anfing zu Regnen. Doch um 1 ereilte mich der Harndrang und ich musste doch aufstehen. Und genauso unspektakulär ist eigentlich der ganze Tag.

Ich hoffe das Wetter bleibt nich die ganze Woche so.


Happy Birthday MTV
1.8.06 17:32


nur so zwischendurch

ich war grad mal kurz auf dem blog von meinem bruder da hab ich dieses video gefunden.. schauts euch mal an, ich finds super


berichte aus den letzten und den kommenden tagen gibs, denk ich mal, am ende der woche.
9.8.06 15:22


hejsan, ich lebe noch.

Wenn mir mal ein Anfang einfallen würde..

Ein bisschen verspätet, aber nun doch kommt mal der nächste Eintrag. Es gab viele goße und kleinere Feiern, weiter weg, und gleich nebenan, und dies und das.

Am Sonntag vor einer Woche war nun die Hochzeits-nachfeier-Grillparty von Andi und Andrea, die in einem netten Strandhaus in Dangast stattfand. War recht lustig, auch wenn Mo und ich nich unbedingt soo viele Ansprechpartner hatten, aber wir wissen uns bei sowas ja immer zu helfen..

Wir habens einfach gemacht, wie wirs schon gemacht haben, als wir noch klein waren, einfach alle beobachtet und versucht beispielsweise Beruf, Lebenslauf und sonstige Eigenschften rauszufinden bzw einfach vorzustellen. Schon lustig sowas..
Ansonsten haben wir uns an Dj MightyMightyMatze geklebt.
Ach ja und Kuchen und Barbecue waren mal wieder super lecker.

Den Sonntag hab ich dann den halben Tag mit meiner Nichte und teilweise auch mit Oma-Mama im Sandkasten verbracht..

Am Montagabend waren Börns, Tim, Mo und ich am Accumer See und haben da dann auch gezeltet. Außer Tim, der ist nach Hause gefahren. Insgesamt war das auch alles ganz lustig und schön. Aber ein bisschen kalt.

Dienstag war dann erstmal ein nachmittags-gammel-und-abends-dann-doch-wieder-nach-Schortens-fahr-Tag.

Und am frühen Mittwochnachmittag rief mich der Dennis an um mich zu seinem Haus zu lotzen, er saß mit dem Der Till Biertrinkend im Wohnzimmer, was dann aber auch bald, auf Grund eines tyrannischen großen Bruders, in den Wohnwagen verschoben werden musste. Später kamen dann noch ein paar andere nette Leute über kurz oder lang hinzu.

Was Donnerstag war weiß ich grad nich mehr und Freitag war ich mit Börny und ganz vielen anderen auf dem Altstadtfest, dann noch bei ihm gepennt, am nächsten Mittag nach Hause, später zu Tina und dann zur Branterei, wo mit vielen netten, lustigen und komischen Leuten Dennis-Dennis' 18.Geburtstag gefeiert wurde.

Im Großen und Ganzen war es ein lustiger Abend/Nacht/Morgen, nur gings mir den ganzen Tag schon nich so wirklich gut, hab kaum was zu Essen runtergebracht und (eher zum Glück) nich viel getrunken/trinken können.
Rica, Tina und ich durfte an diesem Abend die "Thekenschlampen" wie wir ab und zu mal genannt wurden spielen, den Leuten ihre Charlies und Wodka-O's mischen und Bier verteilen durften. naja.

irgendwann wurds aber mit meiner Verfassung noch schlechter, weil ich mir wegen einer schwankenden und plötzlich nach Vornüberkippenden Freundin den Rücken, wo ich vor kurzem schonmal probleme hatte (da waren Ela und Börns hier, war das Donnerstag?), total verrenkte und vor Schmerzen nich mehr richtig stehen und mich nich mehr so gut bewegen konnte, weshalb ich mich für ungefähr anderthalb Stunden auf ein Sofa legte und tatsächlich für ne halbe Stunde einschlief.

Irgendwann tat mein Rücken zumindest im "Stillstand" nich mehr weh und als ich wieder nach Vorne kam, waren die meißten schon weg, die Theke war voller Flips und Salzstangen, Bernd (Vater) rannte mit einer Mineralwasserflasche rum und machte alle nass und Bridda (Mutter) torkelte mit anderen rum und schrie Huuaansoohn..

Irgendwann später, gegen 4 gings dann endlich zum schlafen zu Tina. Und seit Sonntag morgen lieg ich mit ner schönen Magendarmgrippe im Bett, aber inzwischen gehts mir schon vielviel besser aber richtig essen kann ich immer noch nich. Gestern Abend hatte ich auch netten Krankenbesuch.

Eigentlich wären meine Eltern, mein Bruder und ich grad auf dem Weg zu unseren Verwandten in Schweden, aber das wurd erst auf übermorgen verschoben, aber jetzt lassen wir es doch ganz.

Außerdem denke ich, dass ich vorläufig keinen Alkohol mehr trinken werde. Oder zumindest nicht mehr viel. Vielleicht hier und da mal ein Bierchen aber ich denke, es wird demnächt keine sinnlosen Saufereien mehr für mich geben, die in letzter Zeit ein etwas größeres Ausmaß angenommen haben..

Das ist wie mit der Geschichte mit den KinderHappyHippoSnacks aus dem Kühlregal, die wir früher hatten. Eines Tages ging die kleine Britta an den Kühlschrank und stopfte sich mit diesen Dingern in Nashornform mit der Sahnedingsdacremefüllung voll und noch am gleichen Nachmittag bekam sie einen Magendarmvirus, war nur noch am kotzen und hat diese Dinger nie wieder gegessen.

Heute heißen die Dinger KinderSchokoFresh und wird von einem kleinen Gewaltbereitem Mädchen in den Medien gehalten, die dem Verkäufer droht das Regal umzuwerfen.
16.8.06 16:04


toll..

heute gehts mir wieder schlechter.
aber gerade eben hab ichs geschafft ein halbes, heißgeliebtes hawaii-pizzabaguette zu essen.

sonst gibs nich viel neues, man erlebt ja nichts wenn man den ganzen tag im bett rum liegt, von vorn bis hinten bedient wird und seinen vater durchs fenster beim arbeiten beobachten kann.
gestern war börny wieder da, aber ich hab ihn ziemlich gelangweilt
ich hoffe mal, dass es mir nächste woche wieder ganz toll geht und was unternehmen kann.

und...verschüttet nie o-saft aufm teppich, wenn ihr noch einige tage im selben raum liegen müsst.. das riecht sehr eigenartig.

ach ja, andi und matze? die erste visions-ausgabe ist heute angekommen.
17.8.06 19:13


Kinder, fangt an zu lesen

Heute gehts mir eigentlich wieder ganz toll.
Immerhin kann ich seid Gestern wieder ziemlich richtig essen, und das bedeutet, dass ich gesund bin..

Hm was noch? Achja vorhin waren Tina und Bine hier und wir hatten jede menge Spaß.

Jetzt werd ich mich wieder auf mein Bett legen und mein Buch weiterlesen. Ja unglaublich, in letzter Zeit les ich wieder. Was so eine einwöchige Krankheit alles anrichten kann...
Ich lese ja nich viel, aber wenn ich mal was tolles finde, bin ich kaum mehr davon wegzukriegen. Vor allem bei solchen Büchern wo es noch tausend weitere Bände gibt. Inzwischen bin ich schon beim dritten. (von 7)
Vielleicht läuft nacher auch noch was interessantes in der Glotze.

nun gut.
äh.. tschüss
21.8.06 21:30


Überraschung

Ich hab es gestern endlich mal wieder gewagt den "weiten Weg" nach Schortens zu fahren.
Und unglaublich, es hatte sich sogar was verändert. Quickschuh ist nach da vorne umgezogen, nach den Bahnschienen wo vorher Schlecker war.

Warscheinlich wissen das hier alle schon lääängst die das lesen, aber da kann ich auch nix für. Ich weiß es nun mal erst seit gestern Abend.
Zumal ich den Laden sowieso nich mag. Nich so richtig.
Als ich Nachmittags schonmal dran vorbei fuhr fiel es mir gar nicht auf..

Der Tag gestern war ganz mittelmäßig, mein Freund und ich hatten uns ständig in den Haaren, uns wieder tragen, gestritten, vertragen, gestritten, vertragen, STreit, Friede, bla , dann hab ich noch erfahren, dass dieses kommende Wochenende das letzte von den Ferien sein wird und wir Donnerstag wieder zur Schule müssen.

Aber das wisst ihr warscheinlich auch alle..



warmer Kakao aus der Don't work, be happy-Tasse un ein Buch bei Kapitel 18
23.8.06 09:29


 [eine Seite weiter]

Gratis bloggen bei
myblog.de

Administration
Staubkind