Startseite

hey, ein Eintrag!

Lang ist's her und jetzt wird's wieder Zeit! Ein neuer Eintrag muss her!

In den letzten keine Ahnung wie viel Wochen, in denen ich meinen kleinen Blog vernachlässigt habe, is sehr viel tolles, einiges untolles und ein bisschen weniger (un)interressantes passiert, aber ob ich alles noch so genau wissen tu, das weis ich nicht.

Jedenfalls haben wir Kinder vom Platz ganz viel gegrillt, waren dafür sogar zweimal auf dem anderen Skaterplatz in Sille, Alkohol wurde konsumiert, Spaß wurde gehabt, im Dörp war ich zweimal was einmal lustig und einmal sehr lustig war, in den Mai wurde gefeiert und zwar bei Heiner, der Abend/die halbe Nacht war auch spaßig und selbstverständlich wurde dort auch gegrillt. Letzte Woche war ich auch mal wieder mit Freunden am Sander See und hab in der Sonne gebruzzelt und bin sogar ein kleines bisschen bräunlich geworden, am Samstag letzte Woche wurde dann schon wieder gegrillt, diesmal beim Christian in Moorwarfen zwischen Acker und Angelsee und wenn ich so die Aufzählung der Grillaktivitäten ansehe, könnte ich denken ich hätte schon kein anderes Hobby mehr. Denn nach'm Sander See haben wir mit ein paar netten Menschen auch noch bei mir gegrillt. Aber man muss das Wetter ja auch ausnutzen wie man sehr gut anhand der letzten Tage sehen kann.
Aber all die schönen Tage wären warscheinlich nur halb so schön gewesen, wäre mein süßer Mongo nich dabei gewesen, den ich ganz doll liebe und von dem ich mich jedesmal immer schwererer trennen kann , aber bevor ich jetzt zu schnulzig werde, mein Kaninchen ist tot.
Bzw das von meiner Mutter, bzw eins unserer einigen Vierbeiner mit Mümmelzähnchen.

Es passierte wärend meine Mum 3 Wochen im Krankenhaus lag und sich unter Schmerzen mit ihrem neuen Kniegelenk anfreundete und es war kein schöner Anblick. Weder das angeschwollene Knie noch der Hase, aber es war wohl Altersschwäche. (Jetzt rede ich nur vom Kaninchen)

Ansonsten hab ich grad ne Lebensmittelvergiftung oder einfach nen anderthalbtägigen Virusinfekt hinter mir und ne Erkältung bahnt sich zu allem Überfluss auch noch an, weil mein werter Bruder mich angesteckt hat.

Trotzdem ist morgen Freitag und morgen wird richtig geil. Soviel dazu, Einzelheiten gib's dann nächste Woche.

Jetzt reicht's ja auch.
Ich muss den Wischmobb zurück in den Schrank befördern und das Wischwasser entsorgen. Tz, als Ersatzhausfrau hat man auch Zeit zu Nichts
10.5.07 17:19


Werbung


flubdub nr. 4

ich glaub die mögen da drüben gar keinen Alkohol, die trinken eh nur Fosters
14.5.07 20:17


flubdub nr. 5

'Pubertät is kacke, ich werd erwachsen'
14.5.07 20:17


chaotisch im Quadrat

Das blöde am bloggen was ich finde is dass ich öfters ein Problem hab einfach mal nen Anfang zu finden.
Darum erzähl ich jetzt mittendrin von dem vergangenen Wochenende, was schon wieder rum is und worauf schon ganz bald ein ganz langes folgen wird. ultra.

Also in meinem Kopf sollte der Ablauf ungefähr so aussehen:
viertel vor 8h mit welchen treffen, um 8h ne halbe bis dreiviertel Stunde Irie Attempts im Pferdestall bestaunen, danach schnell zu Daniel und Co düsen, Garage Down angucken, die bei der Geburtstagsfeier von Daniel's Dad auftreten sollten, um 10h mit Tina und Rica treffen um schnell ein versautes Geburstagsgeschenk zu basteln und dann zum 18. von Jan und Anna Kaetzler fahren, fertig.

Aber natürlich kam wieder fast alles ganz anders, wie immer wenn man was so schön geplant hat.
Ich weis nich ob ich mich versehen hatte und das Konzert doch nich um acht sondern später anfangen sollte, jedenfalls als um viertel vor neun immer noch nichts anfing Krach zu machen und mein Freund schon seit ner viertel Stunde da stand um mich wie vereinbart abzuholen, sind wir dann zu Daniel. Gerade rechtzeitig um Garage Down zu sehen, die ich bislang nur einmal beim ersten Auftritt beim Geburtstag von Jan F. (oder B.? ich hab vergessen wie der hieß..) gesehen hab, wo selbiger auch noch den Frontmann gespielt hat, bevor er ins Amiland zog und von ex-Guinnez-Malte abgelöst wurde. Lange Rede kurzer Sinn, ..es gibt eigentlich keinen Sinn.

Kurz danach, leicht verspätet, grad auf den Weg zu den Mädels gemacht, zum Glück nochmal kurz angerufen, gesagt gekriegt dass die schon lange auf dem Geburtstag wären, umgedreht, wieder zu dem Haufen unbekannter älterer Leute und unseren Leuten in Garten gesetzt, weiter getrunken.

Das hatte aber den Vorteil dass wir dann zumindest alle zusammen dahin fahren konnten, außerdem wars bei Daniel's Vater auch ganz lustig.
Bei Kaetzler war's dann eigentlich auch noch lustig aber eigentlich auch nich mehr lange, nachdem wir anderthalb oder zwei Stunden oder keine Ahnung wie lange da waren wurd's dann teilweise etwas öde, und einige Zeit später fand ich mich dann schon in einem kuscheligen Bett wieder.

Am nächsten Tag waren Benni und ich bei einer alten Freundin von ihm ebenfalls zum 18. Geburtstag eingeladen, mit dessen kleinen Schwester ich vor gar nich so langer Zeit mal befreundet war, aber trotzdem war's zumindest zu Anfang ziemlich komisch weil hauptsächlich nur komische Leute da rumsaßen, die es warscheinlich auch komisch gefunden haben, warum wir schon nach fünf Minuten unsere ersten Mischen vor uns stehen hatten. Aber dann wurd's nach ner Zeit wenigstens "erträglicher"..
Aber es ist ja auch so immer spaßig mit Daniel und Benni irgendwo rumzusitzen *schleim* :D
Noch lustiger hätte es werden können, als später dann noch Ela und Konsorten angetuckert kamen, aber leider verging dann nich mehr viel Zeit bis mein Freund eindeutig (aber richtig eindeutig) zu tief in seinen Pappbecher geschaut hatte und ich mit ihm nach Hause musste.
Aber es wäre ja langweilig gewesen wenn sowas ganz reibungslos verlaufen würde, also wurde der Verlauf der Dinge ein wenig aufgepeppt, indem mir mein Mann plötzlich auf nichmal dem halben Wege des eigentlich gar nich mal so langen Heimweges unter Umständen abhanden gekommen ist. Verwirrt und ziemlich angepisst durfte ich dann zurück zu Ina um einen Rettungstrupp zusammen zu trommeln.
Daniel hat ihn dann schließlich in seiner Straße zwischen Hecke und Begrenzungsblumenkübel rausgefischt, Ela und Sarah haben ihn in sein Bett geschleppt und ich hätte noch die halbe Nacht warten können dass er wieder ansprechbar is um ihm eine zu kleben.

Wenigstens hatte er am nächsten Tag fieses Kopfaua und ich kann inzwischen auch über die ganze Sache lachen.
Das war also mein komisches Wochenende und ich bin gespannt, was mich diese Woche so alles erwartet.
Jetzt is mir schwindelig weil ich zu lange im dunkeln vor dem hellen Bildschirm gesessen hab, also werde ich ins Bett gehen.
Gute Nacht.
14.5.07 22:07


vorsicht! Überfall!

jaajaa..

Jetzt hab ich vergessen was ich eigentlich schreiben wollte.
hm.. hmm..

heute ist ein besonderer Tag, zumindest für meinen Zwilling und mich. naja so besonders isser nu auch wieder nich, ständig werden Hände geschüttelt und Leute schießen aus der Ecke und springen einen an.
Heute Nacht um 12 stürmten plötzlich meine Eltern ins Zimmer und haben mir Neukauf-Sekt in Aldi-Senfgläsern angedreht. Den hab ich aber nich getrunken weil der eklig war.
(so und wer jetzt weis, welcher Tag heute ist, darf auf ein Stück Marmorkuchen vorbeikommen. nicht.)

Trotzdem muss gleich noch ganz doll Erdkunde gelernt werden und dann geh ich zum Platz, bin also nich hier, sondern da.

Heute in der Schule haben wir Mathe wiederbekommen, ich hab zwar nur eine vier, aber das Gefühl, richtig knapp an einer drei vorbeigeschliffen zu sein, ok ist zwar auch ein bisschen ärgerlich aber gleichzeitig auch richtig schön, denn dafür dass das Mathe is, is das schon ziemlich gut gelaufen für mich. Jedenfalls freu ich mich.

Aufgrund einer Information werde ich demnächst auch mal meine 'Feierlichkeiten' erneuern. Ich hatte schon ganz vergessen dass ich diese Zusatzseite habe

bis dann ihr Würste
21.5.07 14:34


Darrrm!
22.5.07 14:07


Blase..

23.5.07 19:52


 [eine Seite weiter]

Gratis bloggen bei
myblog.de

Administration
Staubkind