Startseite

soo

nach längerer keine Lust auf meinen doofen Blog -Phase geht's heute mal wieder weiter mit dem Brittablog.

Die Ferien sind vorbei und seit einer Woche dürfen wir wieder in die heißgeliebte Schule rennen. meine 'absolut kein Bock mehr auf Schule und ich tu auch nichts mehr dafür weil eh schon alles gegessen ist' -Phase hat sich glücklicherweise auch wieder gelegt aber das Schuljahr is noch jung und dieses wird hard und voller anstrengungen, aber im Moment macht es mir sogar noch ein bisschen Spaß hinzugehn und zu schreiben bis mir die Sehnen aus den Armen platzen. Vielleicht liegt es auch ein bisschen an meinem Stundenplan, wenn man Montags erst später hin muss und Donnerstags schon um viertel nach elf gehen darf und dann am folgenden Tag auch noch ab und zu mal die letzte Stunde zum Wochenende ausfallen wird, wird einem der Schulalltag schon ein bisschen schmackhafter gemacht.
Außerdem fällt die ganze Woche schon die 6te Stunde aus. Und da heißt es, die 10 ist anstrengend...tzze :D

Das einzige was mich momentan nervt ist das blöde Scheißwetter, ich fang schon an teilweise im Haus zu frieren, wozu gibt es Heizungen, wenn (die Meinung 2er erziehungsberechtigten Personen in diesem Haushalt) es noch zu früh ist diese anzuschalten. Aber naja wozu gibt es Decken und Wärmflaschen.

Der Sommer war ja auch schon nich so gaanz wunderschön. Einige Tage gab es ja die sonnig und warm waren aber insgesamt war das kein richtiger Sommer finde ich. Alles in Allem waren auch die Ferien irgendwie nich so spannend wie sonst immer. Ein bisschen grillen hier und ein paar Parties da und zwei Mal im Kino bin ich gewesen aber soviel wie die Male zuvor gab's auch nich zu tun.
Aber die Tage wo es was zu tun gab waren seeehr lustig, von daher ist das auch egal.

Dann hat mein Schatz noch seine Fischis zu mir geholt, d.h. die letzten paar überlebenden, weil sich bei ihm anscheinend niemand für 2 Minuten vom Sofa quälen konnte um sie einmal täglich zu füttern. Aber inzwischen haben die auch schon ein paar neue Spielkameraden und Kameradinnenen bekommen. Außerdem wohnt Benni jetzt vorrübergehend ganz hier, bis er eine eigene Wohnung hat. Gestern hat er seinen Ausbildungsvertrag bei der Baufirma von Leon's Daddy unterschrieben und von nun an kann's eigentlich nur noch Bergauf gehn.

Gestern waren meine Eltern bei IKEA und haben ein paar Kleinigkeiten mitgebracht und jetzt hat mein Bruder einen Mülleimer wo er getrost reinkotzen kann ohne dass der ganze Kram durch die Löcher an der Seite wieder rausfließt.

Am kommenden Wochenende, sprich morgen, ist wieder Brunnenfest, das einzige mal im Jahr wo in Grafschaft was mehr oder weniger spannendes in unserem süßen Heimatdorf los is.
Da werd ich mich aber warscheinlich erst am Samstag blicken lassen, weil morgen der Christian seinen Geburtstag feiert.

Bis dahin werde ich jetzt an einem erkältungsbedingten Niesanfall krepieren wenn ich in der Zwischenzeit nich schon vor Langeweile eingehe. irgendwie bin ich nämlich grad alleine Zuhause und weis nich was ich machen soll.

Ich hab lust spazieren zu gehn, leiht mir jemand seinen Hund?
6.9.07 15:30


Werbung


die Frau die sich nur aufregen kann

das bin dann wohl ich. Heute ist einfach wieder so ein Tag wo mich die meisten Sachen nur ankotzen, vorallem das Verhalten einer bestimmten Person, aber ist ja auch egal.

Wenigstens das WOchenende war toll. Bei Christian war's richtig lustig und als es immer später wurde und die Anzahl der anwesenden Personen auch immer mehr anstieg wurde es auch nochmehr zunehmend lustig. doppelt gemoppelt
Aber ich will nicht wissen, wie das Maisfeld vor seiner Haustür am nächsten Tag aussah... Kurz zur Erklärung: Christian K. haust am Arsch von Moorwarfen, bei einem Maisfeld das noch die Hälfte des Weges nach Schortens hin belegt, wo die meisten Anwesenden dann nach der feuchtfröhlichen Party langfahren/ laufen/ hüpfen/ kriechen mussten und ganz viele haben sich schon vor seiner Haustür mit Kotzfladen und Urinpfützen verewigt.

Am Samstag hab ich dann mit Benni und Mario eine Dvd geguckt und ein wenig was getrunken und dann sind wir zum Brunnenfest rüber gedümpelt wo Anfangs aber nur tote Hose und die reinste Kleinkindsparty zu gange war. Aber später kamen dann doch noch lustige Menschen mit bekannten und auch für mich eher weniger bekannten Gesichtern also konnte man doch noch seine Dosis an Mitbürgern bekommen und obwohl die doofen Autoscootermenschen schon um elf das Licht ausmachten saßen wir noch lange da rum und hatten Spaß. Eigentlich hätte man auch ins Festzelt gehen können aber das haben wir uns dann irgendwie nich getraut, weil wir Angst hatten uns plötzlich in einer Menge von schunkelnden Ü40 Menschen zu befinden.


Gestern war ich mit meiner Mama und zwei unsren Katzen beim Tierarzt und im Wartezimmer saß ein altes Ehepaar, das in der Wartezeit ihre halbe Lebensgeschichte erzählt hat.
Einiges war ganz witzig, über ihre Tiere und so, aber dann kommen auch solche Nebensachen, die eigentlich kein Schwein interessiert oder zu interessieren hat. Solche Nebensätze die im Deutschaufsatz vom Lehrer als 'ist unwichtig und gibt nicht den erwünschten Inhalt wider' unterstrichen werden. Aber wer's braucht. Soll doch jeder wissen dass Frau H. aus R. an Diabetis leidet und Langhaarkatze mit Knoten im Fell ihr das Leben gerettet hat, weil die ein Telefon mit Notfallknopf haben und dass wegen Langhaarkatze eine juristische Maßnahme ergriffen werden musste, um rauszufinden, dass ein halbeingeschläferter Schäferhund Amok lief und Langhaarkatze deswegen unter Angstzuständen und Paranoia litt.

Morgen ist schon wieder Donnerstag und nachdem ich ganze vier anstrengende Schulstunden im schweiße meines Angesichts hinter mich gebracht habe, werde ich wohl ganz sportlich nach Jever fahren um meiner lieben Mami ein Geburtstagsgeschenk zu kaufen.
Ja und dann ist wieder Wochenende und wenn alles so klappt wie ich es hoffe werd ich endlich mal wieder Party mit Kenny machen, was ich schon richtig vermisse!
Eventuell bin ich dann noch in Sillenstede was ich aber doch eher bezweifle... aber wird sich alles noch heraustellen.

ich glaub ich werd jetzt mal Schulsachen sortieren und so. Ja Schulsachen.

Ball gegen Kopf und Überbevölkerung im Schulbus (Sillenstede you suck!)
12.9.07 15:22


Krüppeltum in Ewigkeit

Ich glaub ich bin dazu verdammt von der Schule fern zu bleiben. Seit gestern hab ich wieder ne Blasenentzündung aber diesmal heftiger als letztes Mal, da konnte ich wenigstens beschwerdenfrei durch die Gegend laufen, aber heute morgen hab ich mich generell total ver-virusinfektet gefühlt.
So als ob man nen übergroßen Kopf hat der grad in einem Schraubstock auf Erbsengröße gepresst wird oder so und einfach alles tat weh und ich hätte mich einfach quer durchs ganze Haus und wieder zurück übergeben können.

Dabei hatte ich mir ernsthaft vorgenommen, dieses Jahr nicht oft zu fehlen, aber zumindest für heute darf ich nur im Bett liegen und muss mich warmhalten und soll ganz viel trinken, damit die bösen bösen Bakterien schnell wieder rausgespühlt werden und ich nicht mehr das Gefühl haben muss als ob grad jemand nen Akupunkturversuch an meiner Bikinizone vornehmen würde.
IHgitt

Ich hab den ganzen Morgen mit doof rumliegen, Fische beobachten und mit Schulsachen in Ordung bringen(!) verbracht, irgndwie hoffe ich ernsthaft(!), dass ich spätestens übermorgen wieder zur Schule(!) gehn kann.


Gestern haben wir schon die erste Englischarbeit geschrieben, mit den ganzen Arbeiten die wir schreiben werden, lernen wir schon für die Abschlussarbeit und ich muss sagen, wenn die Abschlussarbeit vom Chema her genauso einfach wird, dann frag ich mich ernsthaft ob ich da wirklich in einer Realschule sitze.
Das einzige was zu bemängeln ist, ist eigentlich nur dass die Freaks auf der CD, die einem Geschichten erzählen wo man dann das richtige ankreuzen bzw ein Häkchen ins Kästchen setzen muss (und zwar with a tick and not with a cross! sonst wird das als Fehler gewärtet wenn man was ankreuzt anstatt abzuhaken, aber irgendwie muss man ja erreichen dass vielleicht jemand durchfällt) so dermaßen den übelsten Dialekt sprechen, dass vor lauter hässlichem britischen Akzent (den ich wirklich ausgesprochen hässlich finde) das Ende vom Satz halb verschluckt und unverständlich wird.
Dann kam noch Mediating dran, wo deutsche und englische Sachen standen und man dann jeweils in der anderen Sprache erklären sollte was da steht.
Aber warum beschwer ich mich eigentlich, wenn Englisch einfach sein wird hab ich mehr Zeit für Mathe zu lernen.


Ich glaub jetzt hab ich mal genug von Schule erzählt. Letzten Samstag haben wir unsere kleine aber feine Gartenpartyhütte eingeweiht, die mein Bruder mit Benni und Daniel aufgebaut hat. Gesponsort wurde das Ding von Timti (Tim T.) unser Freund und Nachbar, dessen Eltern sich eine neuere, schönere, größere, bonzenmäßigere gekauft haben.
Nun steht sie hinten in unserem Garten abgeschiden in dem Teil, was eigentlich nichmehr nach Garten aussieht aber noch zu unserem Grundstück gehört und jetzt kann auch mal die ultimative Brietness bei mir vor der Haustür stattfinden. ultra!
19.9.07 11:27


Aische also!

Heute ist irgendwie richtig der komische Tag. In der Schule hab ich kaum eine Aufgabenstellung begriffen, mein Tischnachbar ging mir total auf den Keks und überhaupt wurde ich einfach nur die ganze Zeit vollgelabert. Sogar eine, die sonst nich wirklich mit mir reden tut, sprudelte heute durch die Gegend und erzählte mir Dinge, die ich lieber nich gewusst hätte.
aber was soll der Geiz.

Seit Samstag sind meine Eltern in Süddeutschland bei meinem Opa und mein Bruder, Benni und ich zerlegen äääh hüten das Haus.
Und ratet wer von uns hier das Sagen hat!!
aber so toll ist das nich, weil mein faule-Sau Bruder seine Aufgaben eh erst erledigt, wenn man ihn in den Arsch tritt.
Am liebsten würd ich jetzt auch für den Rest der Woche irgendwo anders sein, damit er sich schön um alles alleine kümmern kann, aber dann würd er in seim ganzen Dreck elendig krepieren, sowie die armen Katzen auch, wenn die nich vorher an Hungersnot dahinsiechen. Und das wollen wir ja nich.

Inzwischen hat er sich im Wohnzimmer breitgemacht und da sitzt er dann mit Freunden die ebenfalls ihre Computer hier hergebracht haben, weshalb tausende von Kabeln von A nach B gespannt sind, die das halbe Haus wie eine Baustelle wirken lassen.
Am Freitag will er da auch noch eine LAN veranstalten und besetzt dann nich nur das Wohnzimmer sondern auch das Esszimmer und ich hab dann kein Platz mehr eventuell irgendwo mit meinen Freunden zu sitzen. Aber ich glaub ich hau dann auch lieber die halbe Nacht ab bevor die Freaks mir noch den Schlaf rauben.

Aber noch ist ja erst Anfang der Woche und wenn Benni nachher vonner Arbeit wieder kommt müssen wir erstmal Einkaufen, weil irgendwie unser ganzer Aufschnitt verschwunden ist.

Letzten Freitag war nichts los außer kein Bock auf Weggehen, außerdem hat Benni dann auch noch erfahren, dass er Samstag arbeiten musste, d.h. um viertel vor 6 aufstehn, aber zum Glück wollten wir eh 'nen schlauen Lui machen, von daher war das also nur halb so schlimm.
Am Samstag war Party im Mo's, das war irgendwie lustig aber irgendwie waren auch ziemlich schnell die meisten wieder weg, manche freiwillig, manche notgedrungen also wurd das auch früh langweilig.
Und Sonntag haben wir nich so wie sonst den Sonntag Sonntag sein lassen, sondern wir sind mit ein paar Leuten nach Sande auf den Skaterplatz gefahren. Ich fand's toll, weil das nich so ein kleiner abgefuckter PLatz ist wie in Schortens, sondern schön groß und so. Trotzdem wurd uns nicht-Skatern nach 'ner Zeit langweilig, also haben Mo, Benni, Timti und ich Dami besucht, wo der Neumann auch grad zu besuch war.
Seine Eltern haben wenig das große Haus..! Wenn man sich besoffen über's Treppengeländer (fast schon so'ne Art Treppenhaus) schmeißt landet man weich auf'm Sofa.


jajajaja, ich ess mal zu Mittag jetzt. Und Nachher wird schön bei Euphrat bestellt, davon hatte ich schon lange nichts mehr.
25.9.07 15:00


Gratis bloggen bei
myblog.de

Administration
Staubkind